Anfragen & Buchen

Anzahl Erwachsene
Anzahl Kinder

Bio-Rinderroulade

für 4 Portionen

Zutaten

  • 4 Rinderschnitzel (Ortschwanzel, Schale) à 160g

  • 50g Karotte

  • 50g gelbe Rübe

  • 4EL Öl

  • 100g Zwiebeln

  • 50g Essiggurken

  • 80g Frühstücksspeck

  • 8 Kapern

  • 1/8l Sauerrahm

  • 400ml Suppe oder Wasser

  • 20g Mehl, glatt

  • Salz, Estragonsenf

  • Pfeffer, schwarz, aus der Mühle

  • Mehl zum Bestauben

Zubereitung 

Bio-Rinderschnitzel dünn plattieren (klopfen), Ränder einschneiden, salzen, pfeffern, mit Senf bestreichen.  

Wurzeln Schälen und ebenso Speck und Gurken in 34mm dicke Streifen schneiden. Diese auf die Schnitzel legen und Rouladen einrollen. mit Zahnstochern, Spagat oder Rouladenklammern fixieren. Rouladen mit Mehl bestauben. 

Öl erhitzen, Rouladen allseitig braun anbraten, aus der Kasserole heben. Nudelig geschnittene Zwiebeln leicht anrösten, Mehl einmengen, rösten, mit Suppe oder Wasser aufgießen, glattrühren. Rouladen sowie gehackte Kapern beigeben, zugedeckt am Herd, im Rohr oder im Schnellkochtopf dünsten. 

Rouladen aus der Sauce heben, Sauerrahm und, wenn nötig, noch etwas Mehl einrühren, aufkochen, passieren. Mit Senf abschmecken. Rouladen von Zahnstochern (Spagat/Klammern) befreien. 

Garungsdauer: ca. 1/2 Stunden


Mit den Beilagen schön anrichten, zum Schluss Wildpreiselbeeren und Thymianzweig darauf geben. 


Erdäpfelstrudel

für 4 Portionen


Zutaten

  • 1 Packung Strudelteig gekühlt oder selbst gemacht

  • 2 Eier

  • 600g Erdäpfel (Kartoffeln), in der Schale gekocht, geschält

  • 60g Zwiebeln

  • 100g Sauerrahm

  • Salz, Knoblauch, Pfeffer schwarz aus der Mühle

  • Butter zum Bestreichen

Zubereitung 

Fett erhitzen, kleingeschnittenen Speck anrösten, kleingeschnittene Zwiebeln hinzufügen. Erdäpfel klein würfelig schneiden, beigeben, würzen. Erkalten lassen, Eidotter und Sauerrahm unterrühren. 

Eiklar zu Schnee schlagen, unter die Erdäpfelmasse heben. Strudelteig ausziehen, mit Butter beträufeln, Ränder abschneiden, 2/3 des Teiges mit Erdäpfelmasse bedecken, straff einrollen und Enden verschließen. 

Auf gebuttertes Backrohr auf 200°C ca. 20 Minuten knusprig braun backen. 



Apfel-Rotkraut

für 4 Portionen


Zutaten

  • 600g Rotkraut, ohne Außenblätter und Strunk

  • 1EL Preiselbeeren

  • 150g Äpfel, geschält und entkernt

  • 200ml Rotwein

  • 3EL Öl

  • 80g Zwiebeln, feingeschnitten

  • 20g Kristallzucker

  • Oragen- und Zitronensaft

  • Salz

Zubereitung 

Rotkraut fein hobeln, mit Zitronen- und Orangensaft sowie Salz kräftig verkneten, einige Stunden rasten lassen. 

Öl erhitzen, Zwiebeln - ohne Farbe zu geben - anschwitzen, Zucker beigeben, kurz rösten, mit Wein ablöschen.

Rotkraut untermengen und zugedeckt dünsten. (Falls nötig etwas Wasser oder Suppe zugießen.) Knapp vor vollendeter Garung mit gerissenen Äpfeln und Preiselbeeren vermischen, zugedeckt fertigdünsten. 



Christophers Weinempfehlung

Zweigelt Reserve vom Neusiedlersee

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.