Zum Inhalt

Zur Navigation

Kräuter-Ferien-Programm 2019

Mit allen Sinnen Kräuter erleben im Natur- & Kräuterdorf 

Anmeldung aller Programme unter: T. +43 4710 23772 oder info@irschen.com


Saisonstart im KräuterHaus PfarrStadel

Das KräuterHaus PfarrStadel öffnet im Mai seine Pforten und wir laden Sie recht herzlich zu unserem
Kräutermarkt ein.

Ort: KräuterHaus PfarrStadel

Termin: Samstag, 4. Mai 2019 ab 10.00 Uhr

Mit Frischkräutern, Raritäten für den Garten und vielen guten Tipps können Sie mit uns in das neue Gartenjahr starten. Lassen Sie sich überraschen und besuchen Sie uns beim Frischkräutermarkt im Kräuterhaus Pfarrstadel.



Wildkräuterfrühling

Die ersten Wildkräuter – Frühling liegt in der Luft  - Ein ganzer Tag im Zeichen der Wildkräuter
Nach einem langen Winter können wir die vitalisierenden Kräfte der Wildpflanzen gut gebrauchen. Fast alle Pflanzen, die schon im zeitigen Frühjahr wachsen, helfen uns zu entgiften, zu entschlacken, den Stoffwechsel in Schwung zu bringen und uns wieder zu regenerieren. Bei einem Kräuterspaziergang sammeln wir erschiedenste
Wildkräuter. Anschließend geht es im theoretischen Teil um Inhaltsstoffe, Wirkungsweise und Verwendungsmöglichkeiten von typischen Frühlingswildkräutern. Nach dem gemeinsamen Mittagessen verarbeiten wir die gesammelten Wildkräuter und stellen ein Frühlingskräuterpesto, ein Wildkräutersalz und ein Kräuter-Gewürzöl her.

Termin: Samstag, 11. Mai 2019, 10.00 bis 15.00 Uhr

Kräuterexpertin: Hildegard Kranabetter, Kräuterpädagogin

Kosten: € 65,-



Essbare Blüten aus Wiese & Kräutergärten

Wer sie einmal probiert hat, kommt schnell auf den Geschmack – im wahrsten Sinne des Wortes: Essbare Blüten bereichern nicht nur optisch unsere Speisen, sondern geben den Gerichten auch ein ganz besonderes Aroma. In diesem Workshop lernen wir essbare Blüten auf der Wiese und im Kräutergarten kennen. Wir sammeln die wohlschmeckenden Blüten und erfahren, was man daraus liebevoll zubereiten kann.

Treffpunkt: KräuterHaus PfarrStadel mit Heidi Wallner

Termine: Mittwoch, 12. Juni 2019 & Donnerstag, 1. August 2019 jeweils um 10.00 Uhr

Kosten: € 20,–



Würzende Heilkräuter - heilende Würzkräuter

Hausmittel – einfach in der Zubereitung, effizient in der Wirkung Hausmittel ersetzen keinen Arztbesuch, ermöglichen uns aber auf erste Krankheitsanzeichen sofort zu reagieren bzw. einer Krankheit vorzubeugen.
Bei einem Spaziergang durch den Kräutergarten sammeln wir die Heilkräuter und stellen im Anschluss daran verschiedene Hausmittel her, die jeder Teilnehmer dann inklusive einer schriftlichen Unterlage zum Schluss mit nach Hause nehmen kann.

Treffpunkt: KräuterHaus PfarrStadel mit Ing. Gertrude Wastian, FNL-Kräuterexpertin

Termine: Dienstag, 25. Juni 2019, Dienstag, 30. Juli 2019, Dienstag, 20. August 2019
jeweils um 19.00 Uhr, Dauer ca. 1,5 Stunden

Kosten pro Person: € 35,–



Kreatives aus Wald & Wiese

Wir lassen uns von den verschiedenen Düften verzaubern und binden unter Heidi’s Anleitung ein wohlriechendes Kräuter- oder Blumenkranzl. Jeder kann sein individuell gestaltetes „Kunstwerk“, welches auch in getrockneter Form noch lange duftet, mit nach Hause nehmen.

Treffpunkt: KräuterHaus PfarrStadel mit Heidi Wallner

Termine: Freitag, 28. Juni 2019
Freitag, 26. Juli 2019
Freitag, 23. August 2019
Freitag, 6. September 2019
jeweils 10.00 Uhr – 12.00 Uhr

Kosten pro Person: € 20,–



einfach – hochwertig – wirksam
Bereits unsere Großmütter und Urgroßmütter wussten, dass die Natur eine Schatzkiste ist, aus dessen Fülle man Schönheitspflegemittel gewinnen kann. Erfahren Sie in diesem Workshop, wie Sie mit einfachen, hochwertigen Zutaten wirksame Kosmetikprodukte ohne Zusatzstoffe herstellen. Für die verschiedenen Pflegeprodukte sammeln wir Pflanzen im Kräutergarten. Daraus stellen wir gemeinsam eine Hautcreme, einen Lippenbalsam, ein Zahnpflegeprodukt und eine Seifenalternative her. Alle Produkte dürfen dann inklusive einer schriftlichen Unterlage mit nach Hause genommen werden.

Treffpunkt: KräuterHaus PfarrStadel mit Ing. Gertrude Wastian, FNL-Kräuterexpertin

Termine: Freitag, 19. Juli 2019
Freitag, 2. August 2019
jeweils um 19.00 Uhr, Dauer: ca. 1,5 Stunden

Kosten pro Person: € 39,–



Wildkräuter in der Küche

Wildkräuter bereichern unsere Küche auf die vielfältigste Weise. Sie enthalten wahre Schätze an Vitaminen und
Mineralstoffen und reinigen nebenbei unseren Körper. Vor allen Dingen schmecken sie unglaublich gut und sind
nahezu das ganze Jahr vorrätig und einsetzbar. Es gibt die unterschiedlichsten Arten, Wildkräuter zuzubereiten.
Viele Pflanzen eigenen sich zum gesunden Würzen und können einfach haltbar gemacht werden.  Kräuterwürzmischungen, Pestos, Öle, Essig, Sirup sind nur ein kleiner Ausschnitt dessen, was möglich ist.
Aber auch frisch, warm oder kalt sind sie ein Genuss. Manche Speise bekommt durch einen Wildkräuterkick erst einen frischen Wind. Bei einem Spaziergang durch Wald und Wiese sammeln wir verschiedene Wildkräuter, die sich bestens in der Küche verarbeiten lassen und zaubern daraus schmackhafte Köstlichkeiten die Jedermann/Jederfrau nachkochen kann.

Treffpunkt: KräuterHaus PfarrStadel mit Ebner Brigitte, landwirtschaftliche Fachlehrerin

Termine: Donnerstag, 11. Juli um 9.00 Uhr
Donnerstag, 25. Juli um 9.00 Uhr
Donnerstag, 8. August um 9.00 Uhr
Donnerstag, 22. August um 9.00 Uhr
Dauer: ca. 3 Stunden

Kosten pro Person: € 30,–



Waldstaude-Sauerteigbrot & Dinkelsemmel selber backen

Die Waldstaude, auch Johannisroggen genannt, ist eine ursprüngliche und robuste Getreidesorte. Sie steht für
Entschleunigung. Von der Aussaat bis zur Ernte dauert es gut ein Jahr. Dinkel war lange Zeit in Vergessenheit geraten, erfährt aber nun schon seit einigen Jahren seine wohlverdiente Renaissance. Beide Getreidesorten sind bei unserem Brotbacken die Grundstoffe für das Waldstaude-Sauerteigbrot und die Dinkelsemmel.
In einem halbtägigen Brotback-Kurs erlernen Sie für daheim die wesentlichen Handgriffe, um gutes Brot für die Familie backen zu können. Vom Anstellen des Sauerteigs bis zum richtigen Backen erhalten Sie wertvolle Tipps und viele Informationen von einer erfahrenen Brotbäckerin.

Treffpunkt: Hotel Landhof Irschen mit Elisabeth

Termine: Montag, 24. Juni um 9.30 Uhr
Montag, 29. Juli um 9.30 Uhr
Montag, 19. August um 9.30 Uhr
Dauer: ca. 3,5 Stunden

Kosten pro Person: € 39,– (inkl. selber gebackenes Brot zum Mit-nach-Hause-nehmen und Rezeptheft)



Im Wunderland der Bienen

Der Honig gehört zu den wenigen Lebensmitteln, die seit Urzeiten nahezu unverändert zur menschlichen Ernährung genutzt werden. Die Bienen stellen ihn so perfekt her, dass man auch in diesem Zeitalter noch nicht versucht hat, ihn zu verbessern. Der Honig ist nicht nur naturbelassen, sondern trotz der Umweltverschmutzung auch noch weitgehend unbelastet. Josef Smoley, Wanderlehrer für Bienenzucht erzählt in
seinem Vortrag von der Geschichte der Bienenhaltung und über die Wichtigkeit unserer Honigbienen im Kreislauf der Natur. Er stellt uns die wertvollen Produkte vor, die die Bienen uns liefern.
Im Anschluss an den Vortrag gibt es eine Verkostung unserer Bienen-Produkte.

Treffpunkt: KräuterHaus PfarrStadel

Termine: Freitag, 17. Mai um 19.00 Uhr
Freitag, 26. Juli um 19.00 Uhr
Dauer: ca. 1,5 Stunden

Kosten pro Person: Freiwillige Spende



Kräuterklangreise

Wir entführen Sie in die Welt der Klänge, Düfte und Träume. Klänge bewirken etwas Wunderbares in unserem Körper, aber auch in unserer Seele. Mit den Klängen der Klangschalen möchten wir Sie verzaubern, den Alltag, deren Hektik und Gedanken, für kurze Zeit beiseite zu legen. Ergänzend zu den Klängen arbeiten wir bei der Klangreise mit hochwertigen Düften und Kräutern. Diese wirken heilsam auf Körper, Geist und Seele.

Treffpunkt: KräuterHaus PfarrStadel mit Stefanie Pichler, SFL-Praktikerin
Dauer: ca. 1 Stunde
Termine: Mittwoch, 19. Juni um 17.30 Uhr
Mittwoch, 17. Juli um 17.30 Uhr
Mittwoch, 31. Juli um 17.30 Uhr
Mittwoch, 14. August um 17.30 Uhr
Mittwoch, 28. August um 17.30 Uhr
Mittwoch, 11. September um 17.30 Uhr

Kosten: € 15,–



Offene Kochwerkstatt

Die Vielfalt des Geschmacks von Lebensmitteln zu erfahren, die aus guter und sauberer Erzeugung aus der unmittelbaren Umgebung kommen, Informationen über Zubereitungsarten und Zutaten austauschen und altes,

traditionelles Kochhandwerk an die junge Generation weitergeben – das ist die Idee der offenen Kochwerkstatt im Zentrum des Kräuterdorfes Irschen. Die neue Gemeinschaft von Slow Food Irschen bietet einmal im Monat einen Einblick in Kochtöpfe und Backöfen und lädt Einheimische und Dorfbesucher ein, Neues aus der Welt von Slow Food zu entdecken. Verkosten, schmecken, riechen und ausprobieren ist eine Aufforderung, sich mit der

Herkunft und dem guten Geschmack der regionalen Lebensmittel zu beschäftigen.

Termine Thema Tipps

2. April MILCHIGES Fitness-Frühstück

7. Mai BR OT Korn & Sauerteig

4. Juni FRÜHLINGSGEMÜSE Scharfes & G’schmackiges

2. Juli EISZEITB eeriges Eis selber machen

6. Aug. VEGANES N ichts Tierisches am Tisch

3. Sep. ERDÄPFELB untes & Köstliches vom Acker

1. Okt. WINTERGEMÜSEE ingekochtes & Eingelegtes

5. Nov. GARTENOBST Süßes ganz pikant

3. Dez. DINKELKEKSE Vegane Naschereien

Immer dienstags von 10.00 – 12.00 Uhr

Beitrag: Freiwillige Spende



Einen Kräutergarten zu pflanzen, bedeutet an morgen zu glauben...

In Rosmarie’s Kräutergarten können Sie eintauchen in eine faszinierende Kräuter-Garten-Welt voller Farben und Düfte. Viele Infos über Anbau, Ernte, Trocknung, Lagerung aber auch wofür Kräuter uns gut tun und was wir aus ihnen alles zubereiten können.

Treffpunkt: Rosmarie’s Bergkräutergarten
Rosmarie Kranabetter, Kräuterpädagogin

Termine: Dienstag, 9. Juli 2019
Dienstag, 23. Juli 2019
Dienstag, 6. August 2019
Dienstag, 27. August 2019
jeweils ab 13.00 Uhr (ca. 3 Stunden)

Kosten: € 45,– (inkl. Kräuterjause und Rosmarie’s Kräuterbuch)



Brotbacken am Kräuter-Biobauernhof Köstl

Seit mehr als 20 Jahren gibt es den traditionsreichen Bauernhof in Simmerlach mit der Bio-Landwirtschaft und
der Kräuterverarbeitungsstätte der Irschner Kräuterbauern. Hier werden die frischen Kräuter sorgsam getrocknet und zu den köstlichen Teemischungen weiterverarbeitet. Im Ab-Hof-Verkauf können Besucher verschiedene Kräutertees und köstliche Bauernspezialitäten des Biobauernhofs Köstl kaufen.
Freitags gibt es immer frisches Bauernbrot, Bio-Bäuerin Kathi zeigt, wie die köstlichen Brotspezialitäten aus Bio-
Getreide zubereitet werden.

Treffpunkt: Bio-Bauernhof Köstl, Simmerlach

Termine: jeweils freitags
14. Juni 2019, 10.00 Uhr
19. Juli 2019, 10.00 Uhr
30. August 2019, 10.00 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden

Kosten pro Person: € 15,–



Grüne Kosmetik - Essbare Kosmetik

Willkommen in der Welt der Grünen Kosmetik!
Gemeinsam sammeln wir duftende Kräuter aus unserem Kräutergarten, die wir dann zusammen mit Karotten,
Orangen und vielen mehr weiterverarbeiten. Wir kochen eine feine pflegende Creme aus Karotten und
Orangen und machen einen Deospray.

Treffpunkt: KräuterHaus PfarrStadel mit Alexandra Regenfelder, geprüfte Seifensiederin

Termine: Dienstag, 16. Juli 2019 & Dienstag, 13. August 2019
Beginn: 9.30 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden

Kosten pro Person: € 30,–



Reise zu Duft und Farbe ins Natur- und Kräuterdorf Irschen!

www.kraeuterdorf.at

...wo Natur beginnt!

Zimmer buchen

Hotel Restaurant Landhof Irschen

Stresweg 8
9773 Irschen

Telefon 00434710200480
Fax 00434710200488

%69%6E%66%6F%40%6C%61%6E%64%68%6F%66%2D%69%72%73%63%68%65%6E%2E%61%74
www.landhof-irschen.at


Wander- und Wohlfühlhotel Landhof Irschen

Online Buchen

Anzahl Erwachsene
Anzahl Kinder

Newsletter

*/ $("#ebSmallSearch").insertAfter("#header .clearfix");